Zum Inhalt springen

Maghreb

M&M truck

M&M Militzer & Münch

Starke Präsenz im Maghreb

Algerien, Marokko, Tunesien– die Militzer & Münch Gruppe verzeichnet einen starken Anstieg der Lkw-Transporte in die Maghreb-Region. In den vergangenen zwei Jahren haben sich die Lkw-Verkehre des Logistikdienstleisters zum Beispiel von Deutschland nach Marokko verdoppelt, nach Tunesien sogar verdreifacht. Auch das Interesse der Kunden an Transporten von und nach Algerien nimmt zu. Wöchentlich starten ca. 100 Lkw von Militzer & Münch von Westeuropa in Richtung Marokko und Tunesien. „Für Militzer & Münch sind und bleiben die Maghreb-Staaten einer der Schlüsselmärkte.", sagt Dr. Lothar Thoma CEO M&M Militzer & Münch International Holding AG.

Unser Netzwerk in Maghreb

Seit über 30 Jahren bietet M&MMilitzer & Münch Transporte von und nach Marokko. In Casablanca wurde im Jahr 1986 der erste Standort eröffnet, zweischenzeitlich sind drei weitere Standorte hinzugekommen. Von und nach Tunesien wickelt M&M Militzer & Münch Transporte seit 1987 ab. Die Maghreb Region hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Investitionsstandort entwickelt. Um den Kunden weiterhin umfangreiche Services zu bieten, hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren stetig in die eigene Infrastruktur im Maghreb investiert. Unter anderem errichtete Militzer & Münch 2016 ein Zollterminal im marokkanischen Tanger. Mit 10.000 Quadratmetern bietet es zusätzliche Lagerkapazitäten und ermöglicht eine schnelle Zollabwicklung.

Karte der Maghreb-Region mit Standorten von M&M-Niederlassungen
M&M Militzer & Münch Standorte Maghreb

Marokko: 1986 gegründet, 80 Mitarbeiter in folgenden Niederlassungen: 1. Casablanca (7500 qm Lager,davon 5000 qm Zolllager) 2. Tanger neben Tanger Free Zone (Lager 3.000 qm, davon 2.000 qm Zollager) 3. Tanger Med (Büro im neuen Hafen) 4. Nouaceur (8.200 qm Logistiklager) Tunesien: 1990 gegründet, 70 Mitarbeiter in folgenden Niederlassungen: 5. Rades (4.000 qm Zollager) 6. Sousse (1.500 qm Zollager) 7. Sfax (Büro) 8. Tunis-Carthage (Luftfrachtagentur am Flughafen) Algerien: 9. Algier

Dreh- und Angelpunkt Eichenzell

In Deutschland läuft die Abwicklung der Maghreb-Transporte hauptsächlich über die Niederlassung in Eichenzell. Das Team aus Eichenzell sorgt sowohl für die operativen Abläufe als auch für Vertrieb und Angebotserstellung. Abgewickelt werden hauptsächlich Lkw-Transporte für die Automobil-, Maschinenbau-, Chemie- und Pharmabranche, liefert medizinische Ausrüstung und Elektronik sowie Vorprodukte für Textilien und fertige Textilien. Vor allem Sammelgüter und größere Teilpartien werden Door-to-Door per Lkw abgewickelt. So verpackt das Team in Eichenzell beispielsweise die Ware für Marokko bis Donnerstagabend, am Freitag startet der Lkw-Transport in die Hafenstadt Algeciras. In der Nacht von Sonntag auf Montag erreicht der Transport Tanger. Ein ähnlicher Ablauf gilt für Tunesien: Mit der Fähre werden die Güter von Marseille oder Genua nach Tunis verschifft. Darüber hinaus gibt es zusätzliche Abfahrten für Gefahrgut.

Produkte & Services: Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Wöchentlich direkte Lkw Sammelgutabfahrten ab Deutschland nach Tunesien und Marokko
  • Zusätzliches Transithub via Lyon und Mulhouse
  • Mehrmals wöchentlich Verladungen von Sammelgut und Teilladungen
  • Sammelgutverladungen nach Algerien via Transithub in Marseille
  • Import und Export durch Luftfrachtverkehre mit ausgewählten Fluggesellschaften
  • Seefrachten FCL/LCL

Fracht- und Projektanfragen

Kontaktieren Sie unser erfahrenes Maghreb-Team

M&M Militzer & Münch GmbH

- Competence Center Maghreb -

Locations-LogoBürgermeister-Ebert-Straße 24, 36124 Eichenzell

Phone-Logo+49 6659 986 57 - 0

Mail-Logo ops.morocco@mumnet.com ops.algeria@mumnet.com ops.tunisia@mumnet.com